Kommentare: 7
  • #7

    Gerd Mannel (Dienstag, 21 November 2017 18:57)

    Auch auf diesem Wege möchte ich mich für den gut organisierten Vorbereitungskurs auf die Jägerprüfung im Herbst 2017 bei allen Ausbildern der Jagdschule Wildwechsel bedanken.
    Es ist viel Wissen was für einen erfolgreichen Abschluss der Jägerprüfung übermittelt werden muss.
    Und manchmal stellte man sich im Laufe der Ausbildung die Frage „Worauf habe ich mich da nur eingelassen?“
    Doch Dank des sehr anschaulichen und abwechslungsreichen Unterrichts wurden wir auf die drei Prüfungen bestens vorbereitet. Neben dem rein theoretischem Unterricht gab es viele praktische Unterrichtseinheiten, Exkursionen und das Schießtraining. So war der Lernstoff nicht zu trocken und auch wenn man die Schulzeit schon einige Jährchen hinter sich gelassen hat gut zu bewältigen.
    Ein besonderes Dankeschön für eure tolle Unterstützung in Vorbereitung auf die Prüfung!
    Sehr gerne werde ich das Team der Jagdschule Wildwechsel weiterempfehlen!

  • #6

    Beatrice (Sonntag, 17 September 2017 14:40)

    Wer plant einen Kompaktkurs zu belegen ist bei der Jagdschule Wildwechsel an der richtigen Adresse. Unterricht in kleinen Gruppen, tolle Dozenten, modernes Equipment und ein einzigartiger Schießstand.
    Durch die kleinen Kursgruppen können die Dozenten auf alle Fragen der einzelnen Kursteilnehmer eingehen. Die Dozenten sind Fachleute auf den jeweiligen Gebieten. Das theoretische Wissen wird anhand vieler Beispiele, mit jeder Menge Anschauungsmaterial und Exkursionen vermittelt und praktisch umgesetzt. Das Lernen wird dem Einzelnen damit zwar nicht abgenommen aber sehr erleichtert. Vielen Dank an alle Dozenten und die Schießstandbetreiber. Der Kurs verging wie im Flug. Für mich war es die richtige Entscheidung den Kompaktkurs bei der Jagdschule Wildwechsel zu absolvieren.

  • #5

    Döring, Sylvia (Montag, 11 September 2017 11:02)

    Hallo ,
    ich habe in diesem Jahr meine Jagdscheinausbildung im einem 14 Tagekurs absolviert und erfolgreich bestanden. Die Jagdschule "Wildwechsel" möchte ich wärmstens weiterempfehlen, da ich wahnsinnig viel gelernt habe und das Wissen in einer kleinen Gruppe von 12 Teilnehmern sehr individuell übermittelt wurde. Die Dozenten waren sehr gut ausgewählt und sie haben so manche Querfrage vortrefflich beantwortet. Die familiäre Atmosphäre gab dem Ganzen einen sehr angenehmen Rahmen, womit mein Lernurlaub mich doppelt gewinnen lies. Jetzt bin ich stolze Besitzerin des Jagdscheins und kann mit Recht bestätigen, dass es sich um das " Grüne Abitur" handelt. Ein großes Dankeschön geht an Anja Meyfahrt für den tollen Unterricht und die Organisation und an Ronald Köllner für seine starken Nerven, bei Waffenkunde und deren Handhabe am Schießstand. Es sind Freundschaften entstanden, die durch die Beiden nie zustande gekommen wären. Danke ! Sylvia Döring aus Erfurt

  • #4

    Andreas (Sonntag, 14 Mai 2017 00:05)

    Hallo zusammen,
    einen herzlichen Dank an das Team der Jagdschule Wildwechsel.
    Durch Euren hervorragend organisierten, abwechslungsreich, praxisnah und anschaulich gestalteten Unterricht habe ich die Jägerprüfung gleich im ersten Anlauf bestanden.

    Für alle diejenigen welche Gästebucheinträge als Hilfestellung zur Auswahl einer geeigneten Jagdschule nutzen möchten, folgende Hinweise meinerseits:

    Die einzelnen Sachgebiete werden durch Experten ihres Faches unterrichtet, welche die Themen anschaulich dargestellen und erläutern.
    Der Unterricht wird kurzweilig gestaltet und ist eine sehr gute Mischung aus Theorie und Praxis.
    Die Anzahl der Teilnehmer pro Kurs werden begrenzt, dies macht es einem Jagdscheinanwärter leichter dem doch sehr umfangreichen Stoff zu folgen.
    Ein weiterer Punkt der mich besonders beeindruckt hat, ist das über den Unterricht hinausgehende Engagement des gesamten Teams.
    Mit viel Geduld und Ausdauer wurden wir unterstützt.

    Daher auf diesem Weg noch einmal ein herzliches Dankeschön und Weidmannsheil.

  • #3

    Gerhardt Voll (Sonntag, 07 Mai 2017 07:40)

    Ein großes Danke an die Jagdschule Wildwechsel!

    Anja Meyfarth für die gesamte sehr gute Organisation und Durchführung des Lehrganges, besonders für die Erfüllung der Sonderwünsche der Lehrgangsteilnehmer.

    Ronald Köllner für die Organisation der Schießausbildung und der praktischen Durchführung bis zur Betreuung der Schießprüfungen. Ein extra Danke für die zusätzlichen unentgeldlichen geleisteten Stunden für die Lehrgangsteilnehmer.

    Jörg Fischer für die Ausbildung im Bereich: Jagdliche Praxis, Versorgen, Verwerten, Jagdgebrauchshunde, Hundelehrgang und Fallenlehrgang. Auch in diesem Fachbereich wurde eine sehr praxisorientierte Wissensvermittlung durchgeführt.

    Rene Schwachheim, Referent für das schwierige Thema Waffenrecht, durch praxisbezogene Beispiele konnte eine gute Wissensvermittlung selbst in den Abendstunden noch vermittelt werden.
    Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an die Referenten für die Themen Wild-
    Krankheiten und Jagdrecht.

    Ein Danke, ebenfalls an den Westthüringer Trapschützenverein 1993 e.V. (Hartmut Schein) für die Bereitstellung der Schulungsräume und der Schießstandanlage sowie seiner Frau für eine gute Frühstücksversorgung.

    Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen und denke an die Zeit der Ausbildung sehr gerne zurück. Ich glaube wir waren ein gute Truppe. Persönlich werde ich die Jagdschule Wildwechsel mit diesem starken Team natürlich weiter empfehlen.
    Der Jagdschule Wildwechsel wünsche ich von ganzen Herzen, für die Zukunft viel Erfolg in der Ausbildung und viele Interessenten für die Jagd und Hege unser heimischen Wildarten.

    Weidmanns Heil

    Gerhardt Voll

  • #2

    K. Spittel (Samstag, 01 April 2017 18:10)

    Für alle, die ihren Jagdschein machen möchten ist die Jagdschule Wildwechsel nur zu empfehlen! Der Intensivkurs fordert einen zwar, war aber dank der tollen AusbilderInnen nie langweilig. Neben der, für die Prüfung dringend benötigten Theorie, kam auch die praktische Vorbereitung und das Schießtraining unter geduldiger und fachkundiger Anleitung nicht zu kurz. Außerdem wirkt sich die (nicht zu große) Gruppengröße der pro Lehrgang aufgenommen Jagdschüler positiv auf der Lernklima aus. Ich finde besonders gut, dass großer Wert auf die waidgerechte Ausübung der Jagd gelegt wird und diese auch vermittelt wird. Des weiteren möchte ich mich hier auch nochmal für Anjas und Ronalds großes Engagement bezüglich der Prüfungsvorbereitung bedanken! Ihr macht euren Job klasse und seit wirklich empfehlenswert !

  • #1

    Anja Meyfarth (Freitag, 10 März 2017 19:38)

    Willkommen in unserem Gästebuch. Wir freuen uns über viele Einträge von Euch.